Social Media und Content Marketing – Qualität vs. Quantität

Wenn es um Content Marketing und Inhalte auf Social Media geht, stellt sich vielen die Frage: Poste ich lieber viel und nehme Einbußen bezüglich der Qualität in Kauf oder poste ich weniger oft und dafür Inhalte von hoher Qualität?

Ich habe dieses Jahr schon verschiedenen Influencern gehört, dass es aus Kreisen von Instagram Mitarbeitern Statements gab wie „Um organisch zu wachsen sollte man vier mal täglich posten.“ Mir als Content Creator stellt sich dennoch die Frage, wie stark leidet die Qualität darunter? Meine Meinung zu diesem Thema seht ihr im Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Wie Ihr seht, meiner Meinung nach sind Qualität und Quantität gleichermaßen wichtig. Am wichtigsten ist aber immernoch die Kontinuität von Posts und neuen Inhalten. Es sollte Dich und dein Unternehmen also niemals daran hindern, überhaupt Content zu posten nur weil die Qualität nicht zu 100% stimmt. Hier gilt wie so oft auch sonst die 80-20 Regel – 80% reichen meistens auch.

Wenn es dir schwer fällt, regelmäßig qualitativ hochwertigen Content zu produzieren und hochzuladen schau auf jeden Fall bald wieder rein, denn ich zeige Dir in einem der nächsten Blogartikel bzw. Videos, wie Du effizient und vorausschauend Content vorbereitest, sodass dir sobald du posten möchtest nichts mehr im Weg steht.

Bis dahin, weiterhin viel Erfolg für dich und dein Unternehmen!

Philipp

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.